Tadelakt

ist ein mehrere tausend Jahre alter marokkanisch/berberischer Kalkputz, der durch die starke Verdichtung bei der Verarbeitung eine hohe Festigkeit und Wasserbeständigkeit ergibt. Die Verarbeitung passiert mit der Kelle und wird anschließend mit einem Achat verdichtet und poliert.

Lehmedelputze

sehr feine Spachteltechniken mit edlem Seidenglanz, die vom Aussehen her nicht mehr mit Lehm in Verbindung gebracht werden, wie z.B. Antikputz, Putz mit Perlmutt, Putz mit Stroh oder Kräutern, Putz mit Glimmer, etc.

Lehmabschirmputz

ist eine Kombination aus natürlichem Graphit und Lehm und erreicht im Innenbereich eine hervorragende Schutzwirkung von elektro-magnetischer Strahlung mit einer Schirmdämpfung bis 53dB.

Stampflehmwände

schaffen ein positives Raumklima, da durch die große Masse Temperaturschwankungen ausgeglichen werden, und durch die Fähigkeit Feuchtigkeit aus der Luft schnell aufzunehmen und wieder abzugeben ist eine thermische Nutzung sehr gut möglich – dadurch Heiz- oder Kühlleitung (natürliche Klimaanlage), geruchs- und schadstoffbindend und als gestalterisches Mittel sehr gut einsetzbar.

Stampflehmwand    Stampflehmwand als Raumteiler

Kalkstreichputze

Glimmereffektputz ist ein desinfizierender, wasserdampfdurchlässiger, pilz- und schimmel-tötender Innenputz (besonders für Bäder) mit besonderer Optik durch Einschlüsse von expandiertem Schieferglimmer.

Antikputz

antiker Sumpfkalkedelputz – für Menschen, die das Besondere lieben, benötigt keinen Farbanstrich;

Kaolinstreichputze

für Untergründe, wie Gipskarton, Gipsfaser-platten, Lehm-, Kalk- und Zementputze im Innenbereich. Aus feinster Porzellanerde (Kaolin) atmungsaktiver und feuchtigkeitsregulierender Streichputz.